Althäuser See

Der Althäuser See in Kronau wird bewirtschaftet von der Seahorse Tauchbasis.

Für uns Taucher sehr angenehm ist die Tauchschule direkt am See. Sie ist mit einem modernen Kompressor ausgestattet und verfügt über einen kleinen komfortablen Steg direkt in den See. Die Nutzung von See und Basis kosten zwar 10,- € pro Tag. Dafür wird einem aber auch nach dem Tauchgang die Flasche wieder gefüllt.
Eine Füllung ist inklusive.

Der See ist fast rund und kann innerhalb von 45 Minuten einmal umrundet werden. Dabei kann man zwischen 3 und 22 Metern die Tiefe variieren. Zusammen mit den Parkplätzen vor der Basis ist das insgesamt eine perfekte Angelegenheit.

Leider ist in den Sommermonaten der See derart beliebt, dass die Sicht durch die vielen Taucher häufig zu Wünschen übrig lässt.

Größere Kartenansicht

Update 08.05.2016: Der See hatte im letzten Jahr ein massives Problem durch zu viele und zu große Fische, wie z.B. 25 kg schwere Karpfen. Diese fraßen die gesamte Vegetation und die Teichmuscheln und machten aus dem See nicht nur eine Unterwasserwüste, durch die mangelnde Filterung drohte dieser auch zu kippen. Die Fische sind nun größtenteils raus aus dem See und er wird sich sicher wieder erholen. Aktuell beträgt die Sicht keine 30 cm.