Samstagsdive am 07.07.2012

Kurzbericht:

Am Samstag trafen sich Karl und Christoph zum EarlyMorning-Dive schon um 07:00 Uhr auf dem P&R in Weinberg/Ellhofen. Um 08:00 Uhr trafen wir gemeinsam auf dem leeren Parkplatz des Brechtsees ein. Ausser unserem PKW standen nur noch 2 weitere Fahrzeuge da.

Bei Sonnenschein zogen wir uns langsam an und bereiteten die Ausrüstungen vor. Um ca. 09:00 Uhr ging es dann ins Wasser. Der See lag ruhig und idyllisch vor uns. Die Wasserfläche was spiegelglatt und die umliegenden Bäume spiegelten sich im Sonnenlicht. Wir waren die ersten Taucher am See. Sanft und ohne jede Hektik glitten die beiden Taucher in die lichtdurchflutete Tiefe des Sees. Fast bewegungslos und trotzdem mit entsprechendem Vortrieb tauchten wir bis zu 13 Meter tief und glitten dabei lautlos durch eine stille, fast unwirkliche Landschaft. Hunderte von Fischen, vor allen Dingen Jungtiere begegneten uns in der üppigen Unterwasservegetation. Ein Hecht verharrte in 8 Metern Tiefe zwischen Seegras. Immer wieder gab es Licht und Schatten und die Landschaft war verzaubernd unwirklich. Hier zu tauchen war Meditation in Reinform !

Nach 65 Minuten war wir wieder bei Ausstieg. Hier begegneten uns die ersten anderen Taucher. So früh tauchen zu gehen, hatte sich definitiv gelohnt.
Ein sehr gelungender EarlyMorningSlowDive !

Ankündigung:

Am Samstag, 07.07.2012 treffen wir uns um 07:00h (EarlyMorningDive) auf dem Park&Ride-Parkplatz in Weinsberg/Ellhofen direkt an der A81 (Ausfahrt Ellhofen) zum Samstagsdive .

Unser gemeinsames Ziel wird der Brechtsee sein. Geplant ist 1 entspannter Tauchgang.

Hinweis:

Bitte überprüft eure Ausrüstung vor Abfahrt noch einmal auf Vollständigkeit.
Vor Ort gibt es keine Tauchbasis.

Hinterlasst bitte einen Kommentar, wenn Ihr mit uns tauchen gehen wollt.

3 comments on Samstagsdive am 07.07.2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.