Sonntagsdive, 17.11.2013

Kurzbericht:

Am heutigen Sonntag trafen sich 2 Taucher der IG-Tauchen.de bereits um 07:00h zum EarlyMorning-Sonntagsdive. Um 07:45 Uhr trafen wir nach dem gemeinsamen Transfer in Fahrgemeinschaft auf dem Parkplatz des Brechtsees ein, auf dem außer unserem PKW nur noch ein einziges Auto stand 🙂

Nach dem Zusammenbau der Ausrüstung und dem Anziehen an diesem 6°C kalten Morgen machten wir einen Buddycheck und gingen zum Einstieg. Wir waren die ersten Taucher, die an diesem Morgen die Flosse in den 11°C kalten aber klaren See steckten.

Wir tauchen auf 30° wieder und sahen auf unserer Route Hechte un Karpfen in unterschiedlichsten Größen. Das Wasser war klar genug für Sichtweiten zwischen 8 – 10 m. Wir tauchten u.a.vobei am umgestürzten Baum, dem Hai, der Schildkröte … etc.

Nach 59 Minuten waren wir wieder am Einstieg. Maximale Tiefe lag bei 1,6 Metern.

Nach dem Ausziehen und dem Verpacken der Ausrüstung machten wir uns wieder zurück auf den Heimweg. Um 10:45 Uhr waren wir wieder am Parkplatz in Weinsberg/Ellhofen.

Super durchgehalten, Karl, im Halbrockenanzug 🙂